Presse

Problemthema: Belastung der Anwohner der Thiesstraße durch Schwerlastverkehr (14.10.2014)

Die Anwohner plagt seit Jahren, dass auf der kleinen Thiesstraße ein reger Schwerlastverkehr herrscht. Insbesondere schwere LKW steuern regelmäßig das Chemieunternehmen Innospec oder den Betriebshof der Firma Heitkamp-Erd- und Straßenbau an.

Im Rahmen eines Ortstermins am 14.10.2014 unter Beteiligung des Herner Planungsdezernenten Karlheinz Friedrichs sowie Vertretern der Verwaltung, des Rats sowie des SPD-Ortsvereins Bickern wurde mit den Anliegern über die Problematik und mögliche Lösungen diskutiert.

Eine mögliche Lösung könnte darin bestehen, den Schwerlastverkehr, der bislang über die kleine Thiesstraße die Unternehmen Innospec und Heitkamp anfährt, zukünftig über das Plutogelände der RAG umzuleiten.

Der SPD-Ortsverein Bickern wird weiterhin mit Nachdruck auf eine Lösung der bestehenden Problematik hinwirken. Über neue Erkenntnisse werden wir an dieser Stelle berichten.

Hier die Presseberichte:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/stadt-kuendigt-entlastung-fuer-anwohner-der-thiesstrasse-an-id9934212.html

_____________________________________________________________________________

Problemthema: Hundekot rund um die Freizeitanlage am Bickernsportplatz (16.09.2011)

Am Samstag, 24. September 2011 findet ab 11.00 Uhr eine dekorative Darstellung der Verschmutzung statt. Der Ortsverein lädt interessierte Bürger und die Presse ein, sich einmal ein Bild über den unsäglichen Zustand der Anlage zu machen.

Hier geht es zu den Presseberichten: DerWesten, Radio Herne

_____________________________________________________________________________

Familienfest 2011

Am Samstag, dem 16. Juli fand das traditionelle Familienfest des SPD  Ortvereins Bickern statt. Wie in den letzten Jahren, bzw. Jahrzehnten war das Fest mehr als gut besucht.
An den entsprechenden Ständen wie dem Grillstand, dem Reibeplätzchenstand, der Tombola, dem Kaffee- und Kuchenverkauf, dem Bierwagen und dem Sektstand war der Andrang groß.
Erstmalig war ein selbstentworfenen „Bauernstand“ dabei. Es wurden hausgemachte Marmeladen, Schmalz, Brot und auch Liköre angeboten. Selbst für die Vierbeiner gab es leckere „Hundekekse“.
Der Ortsvereinsvorsitzende Andreas Hentschel-Leroy bedankte ich hierfür herzlich bei der SPD Frauengruppe, verbunden mit dem Wunsch, dass auch dieser Stand zur Tradition bei zukünftigen Familienfesten werde.

Neben Hunger und Durst konnte auch der Bedarf an politischen Diskussionen befriedigt werden. Sowohl der SPD Bundestagsabgeordnete Gerd Bollmann als auch der SPD Landtags-abgeordnete Alexander Vogt sowie zahlreiche SPD Mitglieder des Rats, der Bezirksvertretungen und des Ortsvereins Bickern standen für Diskussionen zur Verfügung. Dieses Angebot wurde ausgiebig von den Besucherinnen und Besuchern in Anspruch genommen.

Während des gesamten Verlaufs des Festes kümmerten sich die Streetworker, die in Bickern aktiv sind, mit jungen Talenten aus der „Spayerszene“ um die Skater – Rampen auf dem Bickernplatz. Auf den bereits vorher grundierten Flächen wurden die Rampen mit wirklich gelungenen Bildern versehen und sind somit eine weitere Aufwertung des Bickernplatzes. Ein Besuch lohnt sich.

Fazit des gesamten Festes: Wiederholung erwünscht!

_____________________________________________________________________________

Ein Stück Nahversorgung kommt zurück nach Bickern (11.04.2011)

Der SPD OV Bickern freut sich auf die Eröffnung des Foth Frischemarktes an der Bickernstr., ehemals Spar Schober. Am Donnerstag, 14.April um 8:00 Uhr eröffnet der Foth Frischemarkt auf der Bickernstr.8. Der SPD OV-Bickern begrüßt es, dass ein Teil der Nahversorgung in unseren Stadtteil wieder gewährleist werden kann. Frische Fleisch- und Wurstwaren sowie Lebensmittel des täglichen Bedarfs gehören zum Standardsortiment des Ladens. Wir wünschen an dieser Stelle gutes Gelingen und viele zufriedene Kunden.

Öffnungszeiten werden sein:

Mo. – Fr. von 8:00-18:30 Uhr

Sa. 8:00-13:00 Uhr

_____________________________________________________________________________

Radwegverbindung (21.03.2011)

Der SPD OV-Bickern wird sich dafür einsetzen, dass alle Möglichkeiten ausgelotet werden, zu prüfen, welche baulich, finanziellen und politischen Möglichkeiten es zur Realisierung einer Fuß- und Radwegeverbindung auf der ehemaligen Bahntrasse zwischen Berliner Straße und Am Berg / Wilhelmstrasse gibt.

Der OV Vorsitzende und Bezirksvertreter Andreas Hentschel-Leroy ist sich mit seinen Vorstand einig, dass dieser Fuß- und Radweg die Verbindung zwischen dem Ortsteil Bickern zur Wanner Innenstadt (Stadttor-Center) deutlich verbesser würde.

Gleiches gilt für die Verbindung zwischen der Innenstadt und der geplanten Freizeitfläche Pluto-Halde (Erzbahntrasse).

Es wäre schön, wenn  der nicht genutzte Grüngürtel dann den Bürgen sauber zur Verfügung  stehen könnte.

Neben der verkehrstechnischen Verbesserung für den Ortsteil würde eine solche Maßnahme auch den Freizeit- und Erholungswert weiter steigern.

_____________________________________________________________________________

Hüller Str. (21.03.2011)

Der SPD Ortsverein-Bickern begrüßt es, dass nach der Bepflanzung der Baumscheiben und dem Aufstellens der Beschilderung, die Neugestaltung der Hüllerstraße jetzt abgeschlossen ist.

Der Vorsitzende des OV, Andreas Hentschel-Leroy, weist zudem darauf hin, dass sich die Parksituation im Bereich Moßkampweg und Bickernstraße geändert hat.

Die Fußgänger können die Gehwege nunmehr uneingeschränkt nutzen. Desweitern bittet Andreas Hentschel-Leroy die Kraftfahrzeugfahrer um Beachtung der Beschilderung, um beim Falschparken Bußgelder zu vermeiden.

Ferner ist es erfreulich mitteilen zu können, dass Bickern seit Anfang des Jahres ein durchgehender „Zone 30 Stadtteil“ geworden ist. Durch diese Maßnahme wird die Lärmemission verringert und die Sicherheit verstärkt.